Prüfung nach der Verpackungsverordnung

Laut der Verpackungsverordnung müssen Händler*innen, welche verpackte Ware in den Umlauf bringen, die Rücknahme und die Entsorgung dieser Verpackungen mitorganisieren und mitfinanzieren.

Dazu schließen die Händler*innen mit Entsorgungsdienstleistern Verträge über die Entsorgung ab. Diese Verträge sehen in der Regel die Prüfung und Bescheinigung der angefallenen Verpackungsmengen vor.

Weiter besteht seit dem 01.01.2009 in allen Bereichen Bestandskraft für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung. Neben einigen Änderungen wurde unter anderem auch die Pflicht zur elektronischen Abgabe einer sogenannten Vollständigkeitserklärung eingeführt. Diese Pflicht greift ab bestimmten Mengengrenzen und muss von externen Dritten testiert werden.

Wir helfen Ihnen gerne, die gesetzlichen Anforderungen und Pflichten einzuhalten, damit Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können.

Lupe liegt auf einem Papier mit Grafiken und Tabellen

Sie benötigen Unterstützung bei der Einhaltung der Verpackungsordnung?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Tel.: 0221 - 709 009 0

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen

Mit dem Puls der Zeit gehen, um auch komplexer werdende Beratungsaufgaben sicher und souverän zu meistern – dafür steht die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Martin Bleckmann in Köln. Wir beraten Mandant*innen umfassend in allen Fragen aus dem Bereich der Steuerberatung. Darunter fällt die Finanzbuchhaltung, Lohnbuchführung, betriebswirtschaftliche Beratung sowie Abschlusserstellung und Existenzgründung. Dabei setzen wir auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Mandant*innen und Steuerberater*in.

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Seite zur Steuerberatung.